Geschichte

Bootstrap Agency Template

Wie ich zur Beleuchtung kam...

 

Schon in jungen Jahren faszinierte mich die visuelle Inszenierung allgemein. Ich bewunderte die Kunst der Architektur und wie diese das Licht als Gestaltungsmittel nutzten, um den Bau innen wie aussen in Szene zu setzen. In Berlin studierte ich Design an der BTK. Nach meinem Studium befasste ich mich mit dem Handel. Ich reiste durch die Welt und konnte so viele Erfahrungen im wirtschaftlichen Bereich sammeln. Durch Umwege verschlug es mich 2009 in die Schweiz.

Die Begegnung und anschliessende Zusammenarbeit mit einem Geschäftsmann, führte mich zu einer Selbständigkeit. Bei einem Messebesuch in Hong Kong entdeckte ich meine grosse Leidenschaft: das Licht.

Die Folgen waren intensive Recherchen zum Thema, um fundierte Kenntnisse zum Thema Licht und Beleuchtung aufzubauen, die Suche nach Fachpartnern und letztendlich auch die Gründung der Firma perdix gmbh.

Ich hatte das Glück in Asien, bei einer Beleuchtungs-Messe ein junges Team von Ingenieuren anzutreffen, das diese Leidenschaft mit mir ebenso teilt, mit mir bis heute wächst und das sich mit mir und meiner Firma gegenseitig ergänzt. Wir arbeiten mit Ehrgeiz daran, erfolgreiche Produkte zu entwickeln und diese den richtigen Anwendern zugänglich zu machen. Meinen Erfolg verdanke ich auch den Begegnungen mit Lichtspezialisten, die meine Produkte und Ihre Qualität schätzen und mir und meiner Produktionsstätte von Anfang an Vertrauen schenkten.

Nach zwei Jahren aktiver Handelstätigkeit mit Leuchtmitteln kam in mir das Interesse auf, mich aktiv am Prozess von Produktentwicklungen zu beteiligen. So konnte die Zusammenarbeit mit unseren Produktionspartnern in Asien intensiviert werden.

Ich fungiere als Verbindungsstelle Anwender und Produzenten. So bestehen die Anwender in der Schweiz aus Planern, Experten und sonstigen Anwendern, welche sich mit dem Licht und deren Wirkung befassen. Die Produzenten in Shenzhen, dem Mekka der Entwicklung und Produktion von elektronischen Produkten, sorgen für eine nachhaltige Technologie und eine qualitative hochstehende Produktion. Auf beiden Seiten war und ist das Vertrauen unabdingbar!

Durch Projekte und diverse Anfragen entstanden Produkte, welche nun im Standard-Sortiment aufgeführt sind und individuell für den Kunden produziert werden können. Wir produzieren OEM und ODM. Auch Sonderleuchten gehören zu unseren Spezialitäten.

Um meine Fähigkeiten ums Licht zu erweitern, wechselte ich in die Rolle des Planers vor der Anwendung. Ich wollte selber in der Lage sein, Beleuchtungen planen zu können. Ich entschloss mich mein Know-how zu erweitern und absolvierte meinen Lehrgang als Lichtplanerin bei der Schweizer Lichtgesellschaft erfolgreich.

Als Lichtplanerin betrachte ich eine Leuchte nun anders. Dieses Know-how liess ich in die nächsten Produktentwicklungen einfliessen. Ich glaube fest an die Zukunft der Beleuchtungsbranche, da die technischen Möglichkeiten sich sehr schnell entwickeln und mit ihr auch perdix gmbh.

Die Menschen sind mittlerweile sensibilisierter in Lichtbelangen und legen Wert auf gute Beleuchtungskonzepte, was für unsere Brache spricht. Das notwendige Wissen im Umgang mit der Lichttechnik und ihrem professionellen Einsatz wird immer grösser. Dies ist eine gute Ausgangslage für perdix heute und perdix morgen!

 

Georgia Daskalopoulou

Geschäftsinhaberin - Designerin - Lichtplanerin SLG